Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/ausweitungderkampfzone

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die neue Liebesordnung

Eva Illlouz versucht in ihrem Buch" Die neue Liebesordnung- Frauen Männer und Shades of Grey" zu erklären, warum die Romanreihe 50 Shades of Grey ein weltweiter Bestseller geworden ist.
Nun stellt sich die Frage, was dieses Buch mit unserem Seminarthema zu tun hat. Illouz schreibt in ihrem Buch nicht nur über 50 Shades of Grey, sondern sie versucht zu verstehen inwieweit uns aktuelle Bestseller etwas über den Wandel unserer Gesellschaft sagen können. "Erfolgreiche Bücher sind so etwas wie Barometer für Normen und Ideale einer Gesellschaft"(S.7) behauptet sie im ersten Kapitel ihres Buches. Bestseller zeigen uns also was gerade unsere Gesellschaft beschäftigt und wofür sie sich interessiert.
In 50 shades of Grey geht es hauptsächlich und Liebe, Intimität und Sex aber auch um die sexuelle Selbstfindung die in unserer Gesellschaft sehr aktuell ist und vielleicht auch durch Shades of Grey nochmal an Bedeutung gewonnen hat.Schließlich waren die Bücher sehr erfolgreich und stieß auf große Resonanz.
Illouz sagt weiterhin, dass die Triologie Frauenromane sind nicht zuletzt, weil die Protagonistin als ein wunderbares Beispiel für Feminismus und die Emanzipation der Frau gilt. "Shades of Grey[...] verkörpert den letztendlichen Triumph des weiblichen Blicks in der Kultur- eines Blicks, der auf Liebe und Sexualität, auf Emotionen, auf die Möglichkeit , eine dauerhafte Liebesbeziehung mit einem Mann einzugehen[...]" (S. 9).
Sie behauptet auch, dass moderne Populärliteratur wie Shades of Grey als Anleitung zur Selbstfindung der Frau gesehen werden kann und auf der gleichen Ebene wie "Frauenzeitschriften, Selbsthilferatgeber,
Liebesromane und Talkshows"(S.30) fungieren. Frauen lesen also diese Bücher um sie als Vorbild für ihr eigenes Leben zu nehmen( Die gesteigerte Verkaufszahlen von Bondage- Produkten unterstützt diese These sogar).

Man sieht also in Eva Illouz Buch werden auch einige Themen besprochen die für unser Seminar doch recht interessante Diskussionspunkte bietet.
19.6.16 19:03
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung